Wer «Militärküche» hört, denkt automatisch an Suppe mit Spatz oder Militärkäseschnitten. Das muss nicht immer so sein. Im Kochbuch «Das Beste aus der Schweizer Militärküche» von Daniel Marti sind klassische Armeerezepte neu interpretiert und zusammengestellt worden.

Stabsadjutant Daniel Marti mit seinem Kochbuch «Das Beste aus der Schweizer Militärküche».

Vor über zwei Jahre hat Stabsadjutant Daniel Marti begonnen an diesem Kochbuch zu arbeiten. Als Berufsunteroffizier des Küchencheflehrgang und Teamchef der Nationalmannschaft der Armeeköche, dem Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT), ist er ein profunder Kenner der Militärküche. Zusammen mit seinen SACT-Kameraden, mehrheitlich Kocholympiasiegern und Kochweltmeistern, hat er Rezepte aus der Armeeküche den modernen Bedürfnissen angepasst und die Mengen auf vier Personen umgerechnet. Entstanden ist ein Kochbuch, das aus einfachen und schmackhaften Rezepten kulinarische Kunstwerke entstehen lässt. Ergänzt wird das Buch mit vielen Geschichten rund um die Militärküche und deren Köche.

Das Beste aus der Schweizer Militärküche
Autor: Daniel Marti
1. Auflage 2015
212 Seiten, 23 x 28 cm, gebunden
95 Abbildungen
ISBN 978-3-03818-089-0, CHF 69.–

Quelle: Schweizer Armee – HEER