Verband Schweizerischer Militärküchenchefs

Herzlich Willkommen

Der VSMK – Verband Schweizerischer Militärküchenchefs wurde 1955 gegründet und dient den Armeeangehörigen sowie den Ehemaligen zur Pflege der Kameradschaft und als Plattform für persönliche und berufliche Beziehungen.

Hier finden Sie Informationen über unsere Organisation, unsere Strukturen und die jeweiligen Ansprechpartner in den Regionalen Gruppierungen

Mitteilungen

Die Schweizer Armee kocht für Kirchberg

In der Übung INDUCERE lernen die Küchenchefanwärtern das Kochen und Führen auf dem Mobilen Verpflegungssystem. Sie verbringen spannende Tage im Feld, lassen die trockene Theorie weg und holen sich mit dieser Erfahrung das Rüstzeug für ihre Zukunft.

Weitere Mitteilungen

Im Dienst der Moral und des Magens

Eine gute, gesunde und in genügender Menge vorhandene Verpflegung für die Truppe ist ein Pfeiler für die Durchhaltefähigkeit der Armee. Dafür muss sie den nötigen Nachwuchs rekrutieren und dessen Ausbildung sicherstellen. Das Thema wurde auch am vierten Forum der Militärküchenchefs in Thun angesprochen.

Fachkurs für Küchenchefkandidaten

Mit der Weiterentwicklung der Armee (WEA) wurde die Ausbildung der Küchenfunktionäre neu ausgerichtet. Während der Rekrutenschule (RS) besucht jeder Truppenkoch einen einwöchigen Fachkurs für Truppenköche im Kommando Ausbildungszentrum Verpflegung (Kdo Ausb Zen Vpf) in Thun.

Die Unteroffiziersschule für Küchenchefs im Einsatz

In der vierten Woche der UOS für Küchenchefs gehen die Klassen in die Verlegung und beziehen eine Gemeindeunterkunft mit Küche. Dabei geht es um die schulmässige Uebernahme, den Betrieb und die Rückgabe der Unterkunft und einer Gemeindeküche.